HOME

SITEMAP

IMPRESSUM

 Holzhausbau

 

 Übersicht

 Ingenieurholzbau

 Vorteile Holzhäuser

 Zimmerarbeiten

 Ausbaustufen

 Dacheindeckungen

 Holzrahmenbau

 Altbausanierung

 Step by Step

 Solaranlagen

 

 

 

Luick Holzbau GmbH
Winkelstraße 23
77974 Meißenheim
Tel. 07824 - 66 19 68 - 0
Fax 07824 - 66 19 68 - 1

info@luick-holzbau.de

Die Bauzeit - Noch kürzer geht kaum

Durch die Möglichkeit eines hohen Vorfertigungsgrades lässt sich die Bauzeit enorm verkürzen und ist mit der Bauzeit bei
herkömmlicher Bauweise nicht mehr vergleichbar.

Doppelbelastung durch Miete und Finanzierung nur über einen kurzen Zeitraum

Ihr Rohbau ist schon nach 4 Tagen regensicher

Aufgrund der Verwendung von frostsicheren Baustoffen keine Unterbrechungen im Winter

Der Ausbau kann innerhalb 10-12 Wochen erfolgen

Die ökologische Bauweise - Das wohl bekannteste Argument für den Holzbau

Von der ökologischen Seite gesehen ist der Holzbau unschlagbar. Der Bau eines Holzhauses stellt den Umweltbeitrag des Bauherrn dar.

Kein konkurrierender Baustoff wird mit so wenig Energieeinsatz und so geringer Umweltbelastung erzeugt

Holz ist ein nachwachsender Baustoff aus einer nachhaltigen Waldbewirtschaftung

Holz gehört zum Naturkreislauf.

Aufgrund einer ausgeglichenen Kohlendioxid-Bilanz wirken sich Wälder und Holzverwendung positiv auf den
Treibhauseffekt aus. Sie können sogar den Anstieg der C02-Konzentration in der Atmosphäre vermindern.

Das Wohnklima - Im Holzhaus mit Wohlfühlklima geichzusetzen

Die Behaglichkeit in einem Holzhaus ist ganz klar auf das ideale Wohnklima zurückzuführen.

Das Problem der Baufeuchte bzw. erforderliche Austrocknungszeiten kennt die Holzständerbauweise nicht

Eine wunderbare Eigenschaft von Holz ist, dass es die objektiven und subjektiven Merkmale eines optimalen Raumklimas
auch ohne größere technische Maßnahmen erfüllt.

Holzständerwände unterstützen eine schnelle Teperaturregelung. Durch die leichte Bauweise kennt der Holzbau keine
Strahlungskälte im Winter und auch keine schlechte nächtliche Auskühlung im Sommer. Holzbauweisen verbinden niedrige
Wärmeleitung mit einer sinnvollen Speicherfähigkeit.

Das Konstruktionsprinzip - Variabilität und Flexibilität sind die Stärken

Die Holzständerbauweise lässt fast keinen Kundenwunsch unerfüllt und vereint eine Vielzahl an Vorteilen.

Fast jeder Grundrisswunsch ist erfüllbar

Aufgrund der Dämmung zwischen den Ständern lässt sich der Grundriss optimal ausnutzen. Wir erhalten aufgrund der
geringen erforderlichen Wandstärken einen Zugewinn an Wohnfläche von ca. 10 % gegenüber herkömmlichen Bauweisen.

Die Wandaufbauten lassen sich individuell auf die Kundenansprüche abstimmen

Sowohl dampfdiffussionsoffene als auch dampfdiffussionsdichte Wandaufbauten sind möglich.

Bei der Fassadengestaltung sind sowohl Putz-, Klinker- als auch die verschiedensten Holzfassaden möglich.

Der Wärmeschutz - der Holzbau mit Vorreiterrolle

Der Holzbau ist dem Staat immer schon ein Schritt voraus. Während der Staat mit der neuen Energieeinsparverordnung das Niedrigenergiehaus zum Standard erklärt, sind im Holzbau bereits doppelt sparsame 3-Liter-Häuser im Kommen. Auch die nächste Generation, Passivhäuser mit einem jährlichen Heizölverbrauch von 1,5 Litern pro Quadratmeter Wohnfläche und Jahr werden
bereits gebaut.

Holz ist der beste Wärmedämmer unter den konstruktiven Baustoffen

Trotz geringer Wandstärken erreicht der Holzbau hohe Dämmwerte. Hieraus ergibt sich ein Raumgewinn der nicht von der Hand zu weisen ist.

Die Anforderungen der Energieeinsparverordnung an Wärmeschutz, Luft- und Winddichtigkeit gehören beim Holzbau zum Standard.

Durch den ausgezeichneten Wärmeschutz bei Holzhäusern ergibt sich eine Kostenersparnis die die Investition auf die Zukunft gesehen lohnend macht.

Die Eigenleistung - Die Möglichkeiten sind absolut reichhaltig

Die Holzbauweise lässt bereits nach kürzester Zeit eine Fülle an Eigenleistungen innerhalb der fertiggestellten Außenhülle zu.

Je nach Zeit und handwerklichen Fähigkeiten sind verschiedenste Ausbaustufen möglich

Schon nach 5 Tagen kann die Eigenleistung in den eigenen vier Wänden und mit einem Dach über dem Kopf beginnen

Die Qualität - Ein absolutes Aushängeschild

Qualität ist eine Eigenschaft die für ein funktionstüchtiges Holzhaus unabdingbar ist. Im Holzhausbau darf die Qualität keine Bedingung sondern muss eine Selbstverständlichkeit des Baupartners sprich dem Holzbauer sein.

Im Holzhausbau stimmt sowohl die Konstruktion als auch das Detail um die Funktionstüchtigkeit zu gewährleisten

Aufgrund der ausgereiften, soliden Bauweise stimmt bei Holzhäusern auch die Lebensdauer und Werthaltigkeit

Holzhäuser sind in bau- und fertigungstechnischer Hinsicht absolute Hightech-Produkte